lesEN

bücher

bücher und Texte

 

Die Musik des weltbekannte Sohns eines Milchmannes aus Newcastle, den man nur unter seinem Spitznamen Sting kennt, ist der Gegenstand dieses Buches, das neue Wege beschreitet, um Popmusik zu erklären. Der examinierter Musikwissenschaftler Jahl untersucht die verschiedenen Aspekte des Songwritings, wie Harmonik, Text und auch die Technik.

Die Musik von The Police und Sting wird so umfassend musikwissenschaftlich analysiert und betrachtet. In dieser Gesamtheit ist dies im Bereich der Popmusik so noch nicht geschehen und gemacht worden. Das Buch wurde schon zitiert.

“(…) Durch die Diskusssion der von Sting eingebrachten unterschiedlichen Stilrichtungen, im Zuge der Zusammenschau von Musik und Text, gelangt Jahl zu einer umfassenden, quasi ganzheitlichen Betrachtung der Stücke. (…).”

                 

                    (Dr. W. Voigt, Universität zu Köln)

 

In dem Fachmagazin Gitarre&Bass ist ein Artikel zu dem Thema erschienen. Hier ist der Downloadlink für Sting-Fans.

Sting – ein Name den man wohl kaum noch vorzustellen
braucht. Der bekannterweise zum
Popstar aufgestiegene Sohn eines Milchmanns
aus der englischen Industriestadt Newcastle
steht mittlerweile in seinem 51. Lebensjahr und
i s t auch nach fast einem Vierteljahrhundert ,
das er auf den Bühnen dieser Welt zugebracht
hat, nicht müde geworden, mit neuen Songs und
Tourneen aufzuwarten. Eine Analyse.                    

HALLO

Hinterlasst eine nachricht