lesEN

bücher

bücher und Texte

 

Zeitsprünge

MEERBUSCH

 

In dem Fotoband wird die Stadt Meerbusch nahe Düssledorf im Wandel der Zeit beschrieben. Christian Jahl ist hier zu einem großen Teil seiner Jugend aufgewachsen und hat in abwechs-lungsreichen Bildpaaren und Geschichten die Entwicklung der Stadt am Niederrhein eingefangen, die mittlerweile zu einem wichtigen Bestandteil der Region geworden ist.

Von dem alten, bei einem Bombenangriff 1943 zerstörten Kloster Meer, dem Namensgeber der Stadt, über Demos, die in den 1970er Jahren, die Eigenständigkeit Meerbuschs gefordert haben, bis in die Gegenwart wird eine wechselvolle Geschichte lebendig.

“Auch wer schon länger in Meerbusch lebt, findet in diesem Buch Unbekanntes und Überraschendes über die scheinbar so vertraute Stadt. Viele schöne Fotos vom alten und neuen Gesicht der Stadt. (…) Mir hat’s gefallen.”

        (Amazon Rezension)

 

Mehr Infos